Lieferung:
Endbetrag:
(Insgesamt Produkte im Korb)
Einkauf fortsetzen Bestellung

Zu haben unsere Kunden noch bestellt:

Die Königin der Heilpflanzen – Die wunderbaren Wirkungen von Aloe Vera

Die Königin der Heilpflanzen – Die wunderbaren Wirkungen von Aloe Vera

Die Pflanze Aloe Vera kennt und gebraucht man seit Jahrtausenden. Durch ihre Komponenten leistet sie unserem Körper wirksame Hilfe außen und innen. Durch ihre entgiftenden virus- bakterien- und pilztötenden Eigenschaften hat sie berechtigterweise die Benennung Königin der Heilpflanzen verdient.

Im Laufe unserer Einkäufe begegnen wir immer wieder Bettwäschen, Kosmetikartikeln und Erfrischungsgetränken mit Aloe Vera. Aber kennen wir das Geheimnis ihrer ausgebreiteten Verwendbarkeit, ihre Rolle in der Erhaltung der Gesundheit und Vorbeugung von Krankheiten?
Es gibt etwa 400 Aloe-Vera-Arten auf verschiedenen trockenen Gebieten der Welt aber nur einige davon sind zum menschlichen Verbrauch geeignet. Die bekannteste darunter ist Aloe Barbadensis Miller (medizinische Aloe), die sowohl für innere als auch äußere Anwendung geeignet ist. Sie hat zwei Grundprodukte: das Gel (das schleimartige Gel des Blattes) und das Latex (sog.. Aloe Juice, ein bitteres gelbes Exsudatum unter der äußeren Hülle des Blattes). Schauen wir uns also ohne Anspruch auf Vollständigkeit die Wirkungen dieser wunderbaren Heilpflanze an!

Sie entgiftet

Unser Körper braucht von Zeit zu Zeit Reinigung. Nach Beseitigung der angehäuften Schlackstoffe frischt sich unser Körper auf und erwacht zu neuem Leben. Vor allem ihren Anthraquinonen dankend ist sie ein ausgezeichneter Entgifter, Darmreiniger, sie fördert die Funktion von Leber und Niere. Auch als Abführmittel ist sie zu benutzen. Bei Behandlung der Verstopfung fördert sie durch ihren hohen Fasergehalt schonungsvoll aber wirksam die im Darmsystem angehäuften Gift- und Schlackstoffe aufzulockern und zu entleeren.

Sie alkalisiert

Wegen bewegungsarmer Lebensweise und übermäßigem Verbrauch von säurebildenden Lebensmitteln und stressiger Lebensweise ist unser Körper übersäuert, was durch Ungleichgewicht des Säure-Basengleichgewichts Krankheiten verursachen kann. Die ersten Symptome einer Übersäuerung sind laufende Nase, Ermüdbarkeit, Niedergeschlagenheit, schlechtes Allgemeinbefinden, Blähbauch, entzündete Augen, trockene und pickelige Haut sowie irritables Darmsyndrom (IBS).
Auch weitere Symptome können auftreten, die Pilze und schädliche Bakterien verursachen, indem sie Störungen in der Darmflora hervorrufen. Dabei können Bauchschmerzen, schlechte Verdauung, Blähung und Stoffwechselstörungen erscheinen. Der Übersäuerung sind Nierenstein, Osteoporose, Gelenkentzündungen und ein Teil der Erkrankungen von Herz- und Adersystem bzw. tumorösen Erkrankungen zuzuschreiben. Es ist auch gefährlich ein längere Zeit bestehender PH-Wert über 7,45, Alkalose kann nämlich Reizbarkeit und starke Muskelkrämpfe hervorrufen (auch die Herzmuskeln können gefährdet sein). In solchen Fällen ist eine alkalisierende Kur getrost zu empfehlen, wobei eine von den Komponenten Aloe Vera Getränk ist. Es ist ohne weiteres zu empfehlen, um das gesunde Gleichgewicht wiederherzustellen.

Sie schützt das Verdauungssystem

Das Aloe Vera Gel wird häufig bei Entzündungskrankheiten des Verdauungs- und Darmsystems, unter anderem bei IBD (chronische entzündliche Darmerkrankung) verwendet. Über die reaktiven Sauerstoffmetaboliten, Eicosaide und Interleukin (IL)-8 denkt man, dass sie in IBD eine Rolle als Krankheitserreger spielen und die Forscher untersuchen die Wirkung von Aloe Vera Gel auf diese Substanzen
Nach Untersuchungen hat Aloe Vera Gel die Herstellung von reaktiven Sauerstoffmetaboliten vermindert. So kann Aloe Vera wirksam gegen Entzündungserkrankungen im gastrointestinalen Trakt und auch in anderen Fällen eingesetzt werden. Ihre heilsamen Komponenten bilden eine Schutzschicht an der Darmschleimhaut und dadurch verhindern die Ablagerung von Giftstoffen und sind behilflich bei der Wiederherstellung der gesunden Darmflora.

Gegen Erreger

Jeden Tag kommen wir in unserer Umgebung mit krankheitserregenden Viren, Bakterien und Pilzen in Verbindung. Unser gesundes Immunsystem gewährt entsprechenden Schutz gegen die Angriffe der Krankheitserreger. Die Komponenten von Aloe Vera, Vitamin C-, A-, E-, B1-, B2-, B6-, B12, Folsäure, Phenole, Mineralstoffe, Enzyme, Aminosäuren und Antioxidantien bieten einen schnellen Schutz gegen die unerwünschten Eindringlinge. Ihre natürliche desinfizierende Wirkung ist ihrem Lupeol-, Salizilsäure-, Magnesium-, Bradicin- und Carbamid-Nitrogengehalt zu verdanken.
Sie ist auch bei Behandlungen von Warzen und Hautentzündungen durch Pilze (Nagelpilz, Scheidenpilzinfektionen) erfolgreich einzusetzen.
Bei Infektionen in der Mundhöhle durch Bakterien, Pilze oder Viren kann die kurenartige Anwendung von Aloe Gel wirksame Hilfe leisten. Bei Zahn- und Zahnfleischblutung, Behandlung von akuten und chronischen Wunden hat sie blutstillende Wirkung und beschleunigt auch die Wundheilung

Das Immunsystem harmonisierende Wirkung

Wenn im Herbst und im Winter die Zeit der Erkältungen eintritt, sollten wir unser Immunsystem mit den besten Vitaminen und Mineralstoffen volltanken. So werden wir weniger von der Arbeit fern bleiben müssen und die Kinder werden auch nicht so viel in der Schule fehlen. Ihrem Vitamin- und Mineralstoffgehalt dankend ist Aloe Vera Gel für diese Aufgabe ein großartiges Superlebensmittel! Mit seinem Verbrauch können wir nicht nur unseren Körper auffüllen, sondern wegen seiner antioxidativen Wirkung ist es auch gegen Geschwülste und Tumoren beziehungsweise bei deren Vorbeugung auch empfehlenswert. Wenn wir die natürliche schmerzstillende und entzündungshemmende Wirkung ausnutzen, so tun wir etwas auf natürliche Weise für unsere Gesundheit.

Ein gesundes Pfirsichgetränk mit Aloe Vera für Ihre Gesundheit.
Zubereitung und Zutaten sind hier zu finden: Rezepte
Auf Ihr Wohl!

Quelle:
http://www.magazin-fur-lebensstil.com/gesunde-ernahrung/aloe-vera-die-heilende-pflanze
https://www.super-greens.eu/superlebensmittel-blog/aloe-vera-gesundheit-aussen-und-innen
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28781531
http://eds.b.ebscohost.com/eds/pdfviewer/pdfviewer?vid=4&sid=fc6243cf-0674-4285-a19c-48e013fa4038@sessionmgr4010

5.50 € / Stück

In den Korb

Einen Artikel suchen: