Lieferung:
Endbetrag:
(Insgesamt Produkte im Korb)
Einkauf fortsetzen Bestellung

Zu haben unsere Kunden noch bestellt:

Warum sind die Chlorella-Algen eine perfekte Nahrung?

Warum sind die Chlorella-Algen eine perfekte Nahrung?

Es gibt wenig Nahrungsquellen, die komplexer als die Chlorella-Algen sind, die man ruhig als perfekte Nahrung oder anders genannt Superlebensmittel bezeichnen kann. In dieser kugelförmigen, grünen, einzelligen Alge ist fast alles vorhanden, was unser Organismus zur gesunden Funktion braucht.

So klein die Chlorella-Alge ist, so gesund ist sie, denn trotz ihrer mikroskopischen Größe verfügt sie über außerordentliche Heilwirkungen als Superlebensmittel. Sie ist ein hervorragender Immunverstärker, unterstützt effektiv die Entgiftungsfunktionen des Organismus, ein ausgezeichnetes alkalisierendes Mittel, ihr regelmäßiger Verzehr kann zur Vorbeugung und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bzw. Krebs beitragen.

Bestandteile, die einander verstärken

Die Chlorella-Alge besteht zu 60% aus Eiweiß, was ein besonders hoher Wert ist, 100 Gramm decken den ganzen Tagesbedarf des Köpers ab. Kein Zufall also, dass sie alle essentiellen Aminosäuren (diese kann der Organismus nicht selbst herstellen) und weitere Aminosäuren enthält. Sie ist reich an Enzymen sowie Vitaminen: 100 Gramm getrocknete Chlorella-Algen enthalten das Zehnfache des Tagesbedarfs an Vitamin A, mehr als das Doppelte von Vitamin B2 und ca. 120 Prozent von den Vitaminen B1 und B3. Es sind auch die Vitamine C, E, B5, B6 in ihr vorhanden, an Eisen enthält sie fast das Achtfache, an Zink das Fünffache, an Phosphor und Magnesium fast 80 % des empfohlenen Tagesbedarfs.
Die antioxidativen Wirkstoffe in der Chlorella-Alge sind auch beeindruckend, von Beta-Carotin enthält sie zehnmal so viel wie die Karotte. Noch einen Rekord hält die Chlorella-Alge, es gibt nämlich kein anderes Lebewesen, das mehr Chlorophyll enthalten würde als sie.

Bringt Schwung in das Immunsystem

Es gibt zahlreiche immunverstärkende Lebensmittel, aber auch diese werden von den Chlorella-Algen übertroffen, und zwar dadurch, dass sie aus mehreren Richtungen das Abwehrsystem unseres Körpers unterstützen. Diese Wirkung wird von den besonders hohen Werten der Vitamine A, B2, C und E verstärkt, die gleichzeitig hervorragende Antioxidantien sind: sie helfen, die den Krebs, die Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachenden, die für Entzündungen verantwortlichen, für die DNS schädlichen und das Älterwerden beschleunigenden freien Radikale zu neutralisieren. Dieselben Eigenschaften haben die Carotinoide und Zink, die ebenfalls reichhaltig in den Chlorella-Algen vorkommen, andere Bestandteile wiederum beschleunigen die Heilung von Entzündungen und Infektionen bzw. tragen zu deren Vorbeugung bei.
Die Forschung an der südkoreanischen Yonsei Universität bestätigt die immunverstärkende Eigenschaft der Chlorella-Algen. Dabei wurden 8 Wochen lang täglich 5 Gramm Chlorella-Algen bzw. Placebos gesunden Teilnehmern, die in zwei Gruppen aufgeteilt waren, gegeben. Es wurde bewiesen, dass sich die Aktivität der natürlichen Killerzellen (natural killer cells) um 10% im Organismus der Teilnehmer, denen Chlorella-Algen gegeben wurden, erhöht hat. Der Spiegel vom bei der Immunantwort auf virale und bakterielle Infektionen wichtigen IFN-gamma und vom die Bekämpfung von Entzündungen unterstützenden IL-1-beta, hat sich ebenfalls erhöht. Die Forscher erinnern uns wiederum daran, dass die Studie bei Koreanern durchgeführt wurde.

Anti-Tumor-Wirkung

Dadurch, dass die Chlorella-Algen die Überproduktion von freien Radikalen neutralisieren kann und die Effektivität der Killerzellen verbessert, kann sie uns auch bei der Bekämpfung von Tumoren behilflich sein. Ihre Bestandteile können die Entstehung von Krebs verlangsamen und dazu beitragen, dass das Apoptose d.h. der programmierte Zellentod in den von Krebs befallenen Zellen stattfindet. Sie verhindern die Entstehung von Entzündungen, die im Hintergrund von Tumoren stehen, außerdem fördern sie die Entfernung der mit dem Krebs möglicherweise verbundenen Giftstoffe. Chlorella-Algen können besonders bei „weiblichen Krebsarten“, beim Prostatakrebs und Dickdarmkrebs effektiv sein bzw. zur Vorbeugung der Krankheiten beitragen. Dafür haben slowakische Forscher Beweise gefunden, die bei in-vivo und in-vitro-Experimenten als Erste erwiesen haben, dass die Chlorella-Alge zur Behandlung von Brustkrebs beitragen kann.

Entgiftet und alkalisiert

Die in den Organismus gelangenden und dort sich anhäufenden Schwermetalle können mit der Zeit zu schweren Beschwerden, Krankheiten führen. Davor müssen wir weniger Angst haben, wenn wir regelmäßig Chlorella-Algen verzehren, die - vor allem dank ihres erheblichen Chlorophyll-Gehalts - eines der besten Entgiftungsmittel sind: sie helfen die schädlichen Stoffe aus dem Darmtrakt zu entfernen, normalisieren die Funktion der Leber und Nieren, während sie auch zu deren Reinigung beitragen. Sie steigern die Sauerstoffversorgung der Organe, ihre Ballaststoffe und die sich darin befindlichen Enzyme verbessern den Stoffwechsel und die Verdauung, außerdem regulieren sie die Darmbewegung. Die Ballaststoffe tragen außerdem zur Senkung des hohen Blutdrucks und des Cholesterinspiegels bei. Ihre Eigenschaft, dass sie das Herz und die Ader schützen, wird dadurch verstärkt, dass sie die Ablagerungen von der Innenwand der Blutgefäße entfernt.
Und das ist noch nicht alles: die Chlorella-Algen können eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung des Gleichgewichts der Darmflora bzw. bei Bedarf bei deren Wiederherstellung spielen.
Wir dürfen nicht vergessen, dass die im Dickdarm befindliche Darmflora einen unmittelbaren Einfluss auf die Funktion des Immunsystems ausübt. Ihre probiotischen Bakterien produzieren Verdauungsenzyme und Vitamine, außerdem verhindern sie die Vermehrung von krankheitserregenden Mikroorganismen. Die Chlorella-Algen sind gleichzeitig hervorragende alkalisierende Mittel, die das Säure-Basen-Gleichgewicht des Organismus positiv beeinflussen. Wenn wir sie in unseren Speiseplan aufnehmen, können sie sogar eine ernsthaftere Übersäuerung abstellen.
Äußerlich können sie bei kleineren Wunden, eventuell Geschwüren verwendet werden. Zusätzlich wirken sie nervenberuhigend und verringer Stress.

Helfen den Körpergewicht zu kontrollieren

Da sie den Stoffwechsel und die Verdauung verbessern, außerdem die Darmflora regulieren, können Chlorella-Algen eine Diät nützlich ergänzen. Obendrein regulieren sie den Blutzuckerspiegel und kurbeln den Fettstoffwechsel an. Durch die letztere Eigenschaft helfen sie, einen flachen Bauch zu kriegen.

11.90 € / Stück
Packungsgröße: 200 g
Lieferung frei Haus innerhalb von 24 Stunden
30 für %s Tage ausreichende Portion
kontrollierter, organischer Inhaltsstoff
60 Tage Geld-zurück-Garantie

In den Korb


nicht genbehandelte Inhaltsstoffe

Einen Artikel suchen: