Lieferung:
Endbetrag:
(Insgesamt Produkte im Korb)
Einkauf fortsetzen Bestellung

Zu haben unsere Kunden noch bestellt:

Hagebutten: für Diäten, bei Erkältung und gegen Entzündungen

Hagebutten: für Diäten, bei Erkältung und gegen Entzündungen

Hagebutten

Der lateinische Name der Hagebutte (Rosa canina, d.h. Hundsrose) kommt daher, dass die Römer früher Bissverletzungen durch tollwütige Hunde mit Tees aus der Wurzel behandelten. Sie ist eine vielseitige Heilpflanze und kann erfolgreich bei Behandlung bzw. Vorbeugung von Erkältung, Infektionen der Harnwege, Verdauungsstörungen, verschiedenen Entzündungen und außerdem von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verwendet werden. Die Hagebutte ist außerdem noch ein hervorragendes Entgiftungsmittel und Fettverbrenner.
Die Hagebutte ist reich an Kohlenhydraten, Karotionoide, Folsäure, Zitronen- und Apfelsäure, Mineralien, Zink, Magnesium, Kupfer, Eisen und Vitaminen - ihr Vitamin C-Gehalt ist fast fünfzig Mal so hoch wie der der Zitrone - außerdem an antioxidativen Polyphenolen. Sie enthält noch die Vitamine A, B1, B2, K und P. Dementsprechend stärkt sie effektiv das Immunsystem, schützt die Gefäße und bindet die bei der Entstehung von Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Entzündungen eine Schlüsselrolle spielenden, auch die Hautalterung beschleunigenden freien Radikale. Ihre Flavonoide senken den hohen Blutdruck und den Cholesterinspiegel, was durch die Normalisierung des Blutkreislaufs zur Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen des Gefäßsystems beiträgt. Durch den Verzehr der Hagebutte werden die mit Gelenkentzündungen (z. B. die rheumatoide Arthritis) verbundenen Schmerzen und auch die Symptome von Pollenallergie gelindert. Sie wird ausdrücklich für die Behandlung der Osteoarthritis (degenerative Gelenkentzündung) empfohlen. Laut einer Studie der Fachleute des dänischen Kolding Sygehus (Kolding Krankenhaus) kann Hagebuttenpulver die für Osteoarthritis verschriebenen traditionellen Medikamente ergänzen oder sogar ersetzen.
Ihre antibakterielle Wirkung trägt dazu bei, dass die Hagebutte bei der Genesung von Infektionen der Harnwege, Erkältung und Grippe hilft. Sie mäßigt den Stress, gibt neue Energie und lässt Müdigkeitsgefühl verschwinden.
Die Hagebutte verbessert durch die in ihr enthaltenen Ballaststoffe die Verdauung, stellt einen normalen Stuhlgang wiederher und entfernt aus dem Darmtrakt die abgelagerten Gift- und Schlackstoffe. Sie hilft bei Bauchschmerzen, entfernt das sich ansammelnde Wasser und beugt erneuten Wasseransammlungen vor - besonders der aus ihren Blättern zubereitete Tee wirkt stark harntreibend, senkt das Risiko der Entstehung von Nierensteinen und wirkt wohltuend auf die Funktion der Schilddrüse. Sie kann sehr gut als Ergänzungsmittel bei Diäten verwendet werden, ihr spezieller Wirkstoff, das Tilirosid hilft, das Bauchfett zu beseitigen. Da sie den Insulin- und Blutzuckerspiegel regelt, kann sich die Hagebutte auch bei der Behandlung von Diabetes als nützlich erweisen. Darüber hinaus kann durch den Verzehr von Hagebutten auch die Knochenbildung angeregt und die Entstehung von Fettleber vermieden werden.

5.50 € / Stück

In den Korb

Einen Artikel suchen: