Lieferung:
Endbetrag:
(Insgesamt Produkte im Korb)
Einkauf fortsetzen Bestellung

Zu haben unsere Kunden noch bestellt:

Der herzfreundliche Hanfsamen | Macht dich schlanker und schöner

Der herzfreundliche Hanfsamen | Macht dich schlanker und schöner

Er schmeckt ähnlich wie Nuss, ist leicht zu verdauen, seine gesundheitsschützenden Wirkstoffe werden schnell absorbiert. Deshalb lohnt es sich schon oft Hanfsamen zu uns nehmen, der über zahlreiche Heilwirkungen verfügt. Er ist gut anwendbar zum Muskelaufbau, hilft beim Abnehmen, fördert die Verdauung, schützt das Herz und der an Eiweiß reiche Hanfsamen ist eine von den wenigen Pflanzen, die in einem idealem Verhältnis Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren enthalten.

Hanf wird seit Jahrtausenden angebaut und wurde lange Zeit als Nutzpflanze betrachtet und es wurde in erster Linie seine Faser benutzt. Daraus wurden unter anderem Seil, Gewebe und sogar Baumaterial hergestellt. Später wurden die Heilwirkungen seiner Blüte, seiner Blätter und seines Stängels entdeckt, seine bekannteste Anwendung ist das Rauchen der getrockneten Pflanze in der Pfeife, oder in eine Zigarette gedreht. In diesem Fall kommt vor allem die narkotische Wirkung des in ihm zu findenden THC (tetra hydro cannabiol) zur Geltung. Man sollte aber wissen, dass einige Arten, wie auch der industriell verwendete Hanf, keine psychoaktiven Komponenten enthalten, die im Hanfsamen auch völlig fehlen.

Wohltuende Bestandteile in idealem Verhältnis

Der ungeschälte Hanfsamen hat berechtigterweise einen Platz unter den superlebensmitteln, er verfügt ja über zahlreiche lebenswichtige Nährstoffe in großen Mengen. 30 Gramm Hanfsamen deckt die Hälfte des täglichen Magnesiumbedarfs, ein Sechstel des Eisens, von Zink ein Viertel. Eine der besten Eiweißquellen, die in der Natur vorkommen, Hanfsamen deckt über ein Fünftel des täglichen Bedarfs. Vollwertiges Eiweiß, da darin 20 Aminosäuren zu finden sind, einschließlich aller essentiellen Aminosäuren (die der menschliche Körper nicht herstellen kann). Ein weiteres Extra, dass er allein unter den Pflanzen in idealem Verhältnis, d.h. 1:3 Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren enthält.
Was besonders wichtig ist, eine übermäßige Zufuhr von Omega 6, was sogar das 1:30-Verhältnis erreichen kann und für unsere moderne Ernährung auch typisch ist, kann mit Abschwächung des Immunsystems, mit Herausbildung von Entzündungen, mit Fettwerden, Erscheinen von Krebs sowie Erkrankungen des Herz- und Gefäßsystems in Zusammenhang gebracht werden. Außerdem findet man darin Nahrungsfasern in größerer Menge sowie Phosphor, Kalzium und Eisen.

Hanfsamen schützt das Herz

Wenn wir Hanfsamen regelmäßig verzehren, haben wir bessere Chancen, Erkrankungen des Herz- und Gefäßsystems zu vermeiden, was vor allem seinen den Cholesterinspiegel senkenden Nahrungsfasern, sowie seinen essentiellen Fettsäuren zu verdanken ist. Die Omega 3 Fettsäuren mildern den Blutdruck und mit der Verdünnung des Blutes hemmen sie die Herausbildung von Blutgerinnseln, wodurch man die Bildung von Gefäßverschlüssen verhindert, von einem Herzanfall oder Stroke bewahrt werden kann. Die Omega 6 Fettsäuren haben ähnliche Wirkungen, besonders eine außerordentlich seltene Art davon, die Gamma-Linolensäure soll erwähnt werden (GLA), die den schädlichen LDL Cholesterinspiegel wirksam senkt, während der gute HDL Cholesterinspiegel erhöht wird. Die Omega 6 Fettsäuren schützen aber nur dann unsere Gesundheit, wenn sie nicht überdosiert sind, was aber bei Einfuhr von Hanfsamen nicht vorkommen kann.

Die Verdauung wird normalisiert

Hanfsamen enthält im Wasser unlösliche und lösliche Fasern in optimaler Proportion (4:1) Die ersteren stellen den normalen Stuhlgang wieder her, stellen Durchfall und Verstopfung ein, während lösliche Fasern die Absorbierung von Zucker verlangsamen, so wird der plötzliche Anstieg des Blutzuckerspiegels nach dem Essen verhindert und die Bildung der Verdauungssäfte, so wie der Gallenflüssigkeit gesteigert.

Gegen Kopfschmerzen und Erkältung

Hanfsamen lindert Kopfschmerzen und Migräne aber in solchen Fällen sollten wir nicht zu viel davon essen. der gekochte Hanfsamen kann einem dabei helfen, den Katarrh zu lösen, den Husten zu stillen, die Atemwege zu reinigen und die asthmatischen Beschwerden zu lindern.

Nervosität wird behoben

Es lohnt sich auch die gekochte Variante von Hanfsamen zu verzehren, wenn wir unsere tobenden Nerven beruhigen wollen. Er ist auch ideal gegen Stress, löst die Gespanntheit, trägt zur Behebung der Störungen des Nervensystems bei, durch seinen Magnesiumgehalt können wir uns auch bei Schlaflosigkeit darauf verlassen, wenn wir eine Handvoll Hanfsamen vor dem Schlafengehen nehmen, so wird der ruhige und erfrischende Schlaf garantiert.

Er hilft beim Abnehmen

Da Hanfsamen Eiweiße und Aminosäuren reichlich enthält, verursacht sein Verzehr ein Sättigungsgefühl, so wird unser Hungergefühl abgestellt. Außerdem beschleunigt er die Aufnahme, verbessert den Stoffwechsel, normalisiert die Darmbewegungen und ist sein Kaloriengehalt auch niedrig und er dadurch eine ausgezeichnete Diätkost.

Noch mehr wohltuende Wirkungen:

  • Er stärkt die Knochen, verlangsamt den Vorgang der Osteoporose.
  • Mit Gewährleistung der nötigen Eisenmenge hilft er bei Vorbeugung und Behandlung der Blutarmut, die mit Müdigkeit und Schwäche in Zusammenhang gebracht werden kann.
  • Die im Hanfsamen vorhandenen essentiellen Aminosäuren spielen eine wichtige Rolle beim Muskelaufbau.
  • Seine antioxidativen Phenole neutralisieren die schädlichen freien Radikale, tragen zur Krebsbekämpfung bei.
  • Seine Bestandteile fördern die gesunde Funktion des Immunsystems.
  • Die Gamma-Linolensäure fördert die Wiederherstellung des Hormon-Gleichgewichts, so können die Symptome der Menopause und der Depression und der extremen Stimmungsumschwünge sowie das aus hormonellen Gründen entstandene übermäßige Hungergefühl vermindert werden.

Aus Hanfsamen Öl

Es gibt kaum natürliche Öle, die gesünder wären als Hanfsamenöl, das durch Pressen des Hanfsamens milchhersteller auch zu Hause herzustellen ist. Es ist außerordentlich reich an Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren, ähnlich wie roher Hanfsamen ist es gut zur Behandlung von Entzündungen (z.B. Gelenk-, Dickdarm- und Blasenentzündung), zur Linderung von Menstruations-Beschwerden und zur Schmerzstillung zu verwenden, und schützt auch unser Herz.
Äußerlich verwendet kann er bei Verminderung der Beschwerden durch Psoriasis und andere Hautentzündungen behilflich sein und macht Haut und Haar schöner. Wir sollten aber berücksichtigen, dass Hanfsamenöl wärmeempfindlich ist, wir sollten es nie erhitzen und immer im Kühlschrank lagern.

Links:
http://nutritiondata.self.com/facts/custom/629104/2
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20977230
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2868018/
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12848277

11.90 € / Stück
Packungsgröße: 200 g
Lieferung frei Haus innerhalb von 24 Stunden
30 für %s Tage ausreichende Portion
kontrollierter, organischer Inhaltsstoff
60 Tage Geld-zurück-Garantie

In den Korb


nicht genbehandelte Inhaltsstoffe

Einen Artikel suchen: