Lieferung:
Endbetrag:
(Insgesamt Produkte im Korb)
Einkauf fortsetzen Bestellung

Zu haben unsere Kunden noch bestellt:

Superlebensmittel Kohl

Superlebensmittel Kohl

Kohl: Effektives Entgiftungsmittel und Darmreiniger

Die Heilwirkung des Kohls (Brassicaceae) war bereits im Altertum bekannt: am Anfang wurde er vor allem bei Verdauungsbeschwerden verwendet, dann im Mittelalter gegen Skorbut verzehrt und um die Symptome von Erkrankungen der Atemwege zu lindern. Wie vielseitig Kohl ist, zeigt, dass er bei Vorbeugung und Behandlung von Herzkrankheiten, hohem Blutdruck, gewissen Tumoren und grauem Star hilft und außerdem ein großartiges Entgiftungsmittel und Darmreiniger ist.

Kohl gehört mit gutem Grund zu den Superlebensmitteln: er besteht zu mehr als 90 Prozent aus Wasser, darüber hinaus enthält er in größeren Mengen Ballaststoffe, Eiweiß und Zucker. Er ist reich an Mineralien - an Kalzium, Eisen, Kalium, Kupfer, Magnesium, Natrium, Mangan, Fluor, Schwefel, Selen und Zink - und an den Vitaminen A, B1, B2, B3, B5, B6, C, E, K und J, sowie an Alpha- und Beta-Carotin. Kohl enthält auch zahlreiche Aminosäuren, sein süßlicher Geschmack kommt von der Dextrose und Fructose. Die Vitamine C und E, außerdem die einzigartige Kombination von Carotinen schonen den Kreislauf. Der häufige Verzehr von Kohl senkt das Risiko einer Gehirnblutung und sogar das, an grauem Star zu erkranken. Dadurch, dass Vitamin C und Schwefel zusammen im Kohl auftreten, bindet er ähnlich wie die meisten Superlebensmittel die freien Radikale, die für Krebs, Entzündungen, Herzkrankheiten und Hautalterung verantwortlich sind. Außerdem fördert er den Abbau der Harnsäure. Die Forscher der Universiti Putra Malaysia haben nachgewiesen, dass unter den verschiedenen Kohlsorten der Rotkohl am meisten antioxidative Kapazitäten hat. Infolge dieser Eigenschaft trägt der Kohl zur Behandlung bzw. Vorbeugung von Zahnfleischentzündung, Rheuma und Anomalien der Schilddrüse bei. Der Verzehr von Kohl wirkt gefäßerweiternd und senkt somit den hohen Blutdruck. Das in diesem Gemüse vorhandene Vitamin K stärkt die Konzentration und die Gehirnfunktionen, hält das Gehirn frisch und schützt vor degenerativen Krankheiten des Nervensystems, z. B. vor Alzheimer-Krankheit. Er mildert die Symptome von Magengeschwüren, steigert die Widerstandsfähigkeit der Darmschleimhäute und schützt somit das Verdauungssystem vor eventuellen Schäden, die durch die Überproduktion von Magensäure entstehen könnten. Der regelmäßige Verzehr von Kohl hilft dank seinem Isothiocyanat-Gehalt - das ist eine organische Schwefelverbindung - der Entstehung von Lungen- und Dickdarmkrebs vorzubeugen, denn er hemmt die Vermehrung von Tumorzellen. Da Kohl reich an Ballaststoffen und ein mildes Abführmittel ist, macht er sich bei der Entgiftung nützlich, trägt zur Reinigung des Dickdarms bei und regt außerdem die Funktion der Leber an. Sein Kaloriengehalt ist niedrig -25 Cal/100g - deswegen ist er ein beliebter Grundstoff für Diäten. Äußerlich verwendet - es reicht, ein paar Blätter auf die verletzte Stelle zu legen - beseitigt er in kurzer Zeit Furunkel und Schwellungen.

43.90 € / Stück
Packungsgröße: 250 g
30 für %s Tage ausreichende Portion
5 %s inhaltsstoffe
kontrollierter, organischer Inhaltsstoff
60 Tage Geld-zurück-Garantie

In den Korb


nicht genbehandelte Inhaltsstoffe

Einen Artikel suchen: